Vision Workshop | BIM im Gebäudelebenszyklus: Steigerung der Kosten- und Prozesseffizienz mittels durchgängiger Datenmodelle

Vision Workshop | BIM im Gebäudelebenszyklus: Steigerung der Kosten- und Prozesseffizienz mittels durchgängiger Datenmodelle

Wann

Mittwoch, 25.11.2020
09:00 - 13:00

Wo

Virtuell | ZOOM

Ziel dieses Workshops ist es, konkrete Pilotprojekte zur phasenübergreifenden Entwicklung und Nutzung eines digitalen Gebäudezwillings zu starten.

Sämtliche Akteure der Immobilienwirtschaft sind im Rahmen ihrer Arbeit mit BIM immer wieder mit arbeitsaufwändigen und fehleranfälligen „Medienbrüchen“ konfrontiert. Eine phasenübergreifende Entwicklung und Nutzung der digitalen Modelle findet in der Praxis kaum statt. Unternehmen stehen vor dem Problem, dass sie keine passenden digitalen Plattformen finden und Anforderungen in unterschiedlichen Projektphasen nicht ausreichend definiert sind.

 

Ablauf:

In diesem Workshop feilen wir am gemeinsamen Zukunftsbild für eine phasenübergreifende Entwicklung und Nutzung des digitalen Zwillings mit Unterstützung von Kollaborationsplattformen.

  • Wir stellen wir Ihnen
    • eine Übersicht zu bestehenden Plattformen und deren Möglichkeiten und Grenzen,   
    • eine Bedarfserhebung aus Praktikersicht aus den unterschiedlichen Projektphasen (Planung bis Betrieb) vor.
  • Darauf aufbauend entwickeln wir ein Zielbild für eine phasenübergreifende Zusammenarbeit.

Als Ergebnis möchten wir mit Ihnen gemeinsam konkrete Vorhaben starten, um die phasenübergreifende Entwicklung und Nutzung eines digitalen Gebäudezwillings mit Hilfe von Plattformen pilothaft umzusetzen.

 

Nach dem Workshop werden diese Pilotprojekte mit Unterstützung von Digital findet Stadt vorangetrieben. Für allfällige Förderungen in der Pilotphase unterstützt Digital findet Stadt beim Ansuchen um Fördermittel.

 

Teilnahmebedingungen:

Um eine umfassende und ergebnisorientiere Diskussion des Themas zu ermöglichen, werden wir den Teilnehmerkreis nach folgenden Kriterien zusammenstellen:

  • Innovationsstarke Unternehmen aus Planung, Errichtung, Betrieb und Bauherrenperspektive
  • Unterschiedliche Firmengrößen (KMUs und GUs)
  • Mindestens eine Führungskraft pro Firma
  • Inhaltliche Erfahrungen mit phasenübergreifender Digitalisierung

 

 

 

 

Persönliche Daten
schließen